Gruselnachtgeschichten

übers Leben, Lieben und Leiden

Kategorie: Kurz und schmerzvoll

Ich nehme meine Beherrschung jetzt wie einen Hund an die Leine und halte sie fest, damit ich sie nicht immer verliere.
Wenn man auf dem Kiez wohnt ist das mit Knallerei so eine Sache: Man weiß nie ob jemand die Chinaböllerreste verfeuert oder gerade jemand...
Das blonde DNA-Desaster in Form eines 4jährigen Kreischviehs polterte elefantös die Stufen herab und skandierte unaufhörlich die Vorliebe für Fisch in Stäbchenform.
Da stand er nun. Im gleißenden Scheinwerferlicht auf den Brettern die die Welt bedeuteten. Das rohe Fleisch das nur schlecht als recht mit doppelseitigem...
Zu den körperlichen Köstlichkeiten des Kühlschrankes gesellte sich neben den Eichelkäse nun auch das Hodenfett, und verlängerte somit die Reihe.
Es war wie eine Gefühlsachterbahn mitten durch Halloweentown, ein Euphoriensammelsorium direkt aus der Hölle. Eine Ansammlung menschlichem Abfalls, gebündelt in Emotionen und mentalem Stumpfsinn,...
Ein Messer ist nicht so plump oder lieblich wie ein Löffel. Niemand würde in ihm etwas Aggressives oder Gefährliches sehen. Er ist eher so...
Gröhlende Elche ritten blindlinks in die aufgetürmten Pfandflaschen, unbeeindruckt, kehrten sie dem Chaos den Rücken um unbeirrt weiter zu galoppieren, immer weiter durch den...
Die substanzlosen Bilder hingen teilnahmslos an der Wand des Wartezimmers. Die trostlosen Plastikstühle fristeten ein einsames Dasein als Arschschaukler der Nation.