Gruselnachtgeschichten

übers Leben, Lieben und Leiden

Kategorie: Shortstory

Da stand er nun. Im gleißenden Scheinwerferlicht auf den Brettern die die Welt bedeuteten. Das rohe Fleisch das nur schlecht als recht mit doppelseitigem...
Dieser Bürostuhl war so etwas wie meine Rückzugsmöglichkeit geworden. Ich setzte mich in ihn hinein, zog die Beine an, schob mein Kinn zwischen die...
Keinen Zentimeter konnte ich meine Füße bewegen. Nichtmal die Zehen. Nichts. Keinen einzigen Millimeter. Die kalte Härte die sie umspielte hatte etwas bedrückendes. Ich...
Das Idyll in seinem Wohnzimmer fand ein jähes Ende, als Williams Drang zu töten immer größere, unaufhörliche Ausmaße annahm. In den letzten sechs Monaten...
Vorsichtig fuhr ich mit meinen Fingern über meinen Mund. Eine noch leicht klebrige Substanz zog sich über meine Lippen und bot meinen Fingerkuppen eine...